CZ Binance verspricht, als Bitcoin-Betrugsopfer, Unternehmer und Tweets zu helfen. Der Verlust von BTC hat über 7 Jahre zugenommen

CZ Binance und der CEO von CoinCorner Exchange in Großbritannien, Danny Scott, haben versprochen, die Adresse auf die schwarze Liste zu setzen, an der das Bitcoin des Unternehmers und ein Podcast-Moderator Eric Savics im BTC-Phishing-Betrug gestohlen wurden.

Die Crypto Twitter sendet dem Betrugsopfer ihr Mitgefühl. Einige in der Community sind sich jedoch nicht sicher, ob die Betrugsgeschichte echt ist, und sagen CZ, dass sie versprochen haben, Binance Zensur aufzuerlegen.

Savics hat fast 13 BTC an Phishing-Betrüger verloren

Eric Savics ‚Tweet, dass er vor drei Tagen Opfer eines Bitcoin-Hardware-Wallet-Phising-Betrugs geworden ist, hat sich Bitcoin Future schnell auf Twitter und Reddit verbreitet. Am 10. Juni beschloss Savics, sein Hardware-Portemonnaie zu aktualisieren, indem er die Crypto KeepKey-Erweiterung vom Chrome-Browser herunterlud, was sich als Fälschung herausstellte. Für die Erweiterung musste der Startwert der Brieftasche gesendet werden, um ein Backup zu erstellen.

Das Ergebnis war jedoch, dass Eric Savics seine 13 BTC gestohlen und an eine andere Adresse zurückgezogen hatte.

Er nahm ein Video auf, in dem er kurz seine Geschichte erzählte und die Betrüger aufforderte, zumindest einen Teil seines BTC zurückzuschicken, da er seine Position seit 2013 aufgebaut hatte und im Begriff war, mit diesem Geld für seine eigene Wohnung zu bezahlen.

Er gab die Adresse an, an die sein Bitcoin zurückgezogen wurde.

Bitcoin

CZ Binance antwortet

Eric Savics markierte Erih Voorhees (seit 2017 wurde Crypto KeepKey von ShapeShift übernommen) und bat ihn, bei der Verfolgung der Gelder zu helfen.

Es war der Leiter von Binance, CZ, und der CEO der CoinCorner-Börse, der antwortete und versprach, die Adresse der Betrüger auf die schwarze Liste zu setzen.

Die Haltung der Community spaltet sich

Wenn die Mehrheit der Community mit dem Betrugsopfer sympathisiert und einige sogar großzügig anbieten, ihm BTC zu schicken, bleiben einige CT-Benutzer über die Geschichte zweifelhaft.

Sie werden durch die Tatsache alarmiert, dass Eric Savics im ersten Tweet seine BTC-Adresse angegeben und CZ ihre Zweifel und Kritik geäußert hat, dass er beabsichtigt, die Bitcoin-Adresse, die Savics als Betrüger bezeichnet, zu zensieren.

Darauf antwortete Chapngpeng Zhao, dass die Leute erwarten, dass seine Hilfe Betrug bei Binance bekämpft, der zentralisiert ist, und er wird helfen.

Er fügte jedoch hinzu, dass diejenigen, die den zentralen Austausch kritisieren, Binance DEX entwickelt haben und auf dieser Plattform nichts tun können, um Betrugsopfern zu helfen.

Veröffentlicht am Kategorien Bitcoin